Woche 5

Seit 01.03.2020 2346

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Unser Ziel

Mit der Mediendatenbank  möchten wir als Kultur- und Heimatverein von Landwüst das einmalige Kulturgut unseres Dorfes erhalten.

Dies betrifft insbesondere Bilder, aber auch Video- und Tonaufzeichnungen, die naturgemäß mit jeder Generation immer weiter verloren gehen, da die Nachkommen nicht mehr wissen, wo die Aufnahme gemacht wurde oder wer darauf zu sehen ist.

Deswegen wollen wir auch zu den Medien möglichst viele, ergänzende Information erfassen und langfristig erhalten.

So kann in einem gesamten, grundlegenden Überblick zur Dorfgeschichte (Timeline) gestöbert werden, es kann aber auch zielgerichtet in der Medien-Suche nach bestimmten Bildern, Texten, Ton- und Videoaufnahmen gesucht werden. Weiterhin steht eine Medien-Karte zur Verfügung, in der die Schauplätze der Medien dargestellt sind.

Alte Medien und Beziehungen - Kriegerdenkmal, Glocken

Eine prinzipielle Übersicht, was zu finden ist, ist im Statistik-Teil zu finden.

Alle Medien werden kostenlos zur Nutzung für jedermann bereitgestellt, und können beliebig verwendet werden. Allerdings müssen bestimmte Bedingungen eingehalten und Nutzungsrechte beachtet werden (zumeist muss nur bei der Verwendung der Autor angegeben werden).Rückblick: In den 1950iger Jahren gab es noch viel Schnee.

Die Nutzungsrechte sind bei jedem Bild separat angegeben und auch im Bild selbst gespeichert (ebenso wie die Quelle).

Jeder Autor (Fotograf oder Bereitsteller) versichert,

  • dass nicht gegen Urheberrechte, Markenrechte, das Recht auf Privatsphäre, Publizitätsrechte, Datenschutz oder andere Rechte verstoßen wird,
  • dass keine rassistischen, sexistischen und diskriminierenden Inhalte enthalten sind und
  • auch nicht Dritte beleidigt bzw. in Verruf gebracht werden.

Wir wünschen uns, dass Landwüster Bürger, aber auch andere interessierte Personen unsere Mediendatenbank mit interessanten Dokumenten und Informationen füllen - für uns, um unser Wissen über die Geschichte zu verbessern - aber auch insbesondere für unsere Nachkommen.

Vielleicht kann auch die Forschung interessante Fakten daraus ableiten!

Viel Spaß beim Suchen!

Geschichte kann richtig spannend sein!

Und wer Mitmachen möchte - es geht!